Internationale Wirtschaftsbeziehungen (B.A.) - Fachhochschulstudiengänge Burgenland

Die Studieninhalte umfassen die der Betriebswirtschaftslehre einschließlich Wahlmodule, Wirtschaftssprachen mit Mittel-/Osteuropa Schwerpunkte, Ökonomie und Recht, Management und Berufspraxis. Eine Fremdsprache (Englisch) ist ebenfalls Pflicht.

Im späteren Verlauf des Studiums gibt es verschiedene Vertiefungsrichtungen. Abgeschlossen wird das Studium mit dem Bachelor of Arts in Business.

Art der Weiterbildung: Wochenend- bzw. Abendstudium
Abschluss:Bachelor of Arts (B.A.)
Fachbereich: Wirtschaft
Studiengang:Betriebswirtschaftslehre
Regelstudienzeit:6 Semester (entspricht 36 Monaten)
Beginn:Wintersemester
Creditpoints:180 CP
Standorte: Eisenstadt (Ö)

Informationen über die Fachhochschulstudiengänge Burgenland

Die Fachhochschulstudiengänge Burgenland sind ein Anbieter von Fachhochschulstudiengängen im Burgenland. Gegründet wurden sie im Jahr 1994. Sie haben zwei Standorte: Eisenstadt und Pinkafeld.

Fachhochschulstudiengänge Burgenland Ges.m.b.H.
Campus 1
7000 Eisenstadt



Hinweis: Die hier präsentierten Informationen über die Weiterbildungsangebote wurden mit sehr großer Sorgfalt zusammengestellt, jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Tippfehler eingeschlichen haben oder die Konditionen des jeweiligen Angebots inzwischen aktualisiert wurden. Daher können wir weder Richtigkeit noch Vollständigkeit garantieren. Verbindlich sind daher allein die Angaben auf den Internetseiten der Anbieter.